Leistungen

Informieren, vernetzen, beraten und qualifizieren.

Die Transferagentur Niedersachsen bietet Landkreisen und kreisfreien Städten in Niedersachsen kostenfrei Unterstützung beim Aufbau eines datenbasierten kommunalen Bildungmanagements (DKBM) an. Im Zentrum steht eine Prozessbegleitung mit individuell angepasster Beratung beim Aufbau der DKBM-Strukturen. Dabei verwenden wir ein modulares System, das einen sehr strukturierten Prozess ermöglicht.

Die Kommunen profitieren von einer Vernetzung untereinander und einem Erfahrungs- und Wissensaustausch. So können alle voneinander lernen und ihre Effizienz zusätzlich steigern. Darüber hinaus bieten wir Fachveranstaltungen an, bei denen Wissen rund um das Thema DKBM vermittelt wird. Auf unserer Website stellen wir umfangreiche Arbeitsmaterialien und gut aufbereitete Praxisbeispiele zur Verfügung. Mitarbeiter/-innen von Kommunen, die in einem aktiven Beratungsprozess sind, bieten wir ein bedarfsorientiertes Workshop-Programm an. Außerdem stellen wir für die Mitarbeiter/-innen der Kommunen einen Sammelordner mit exklusivem Wissen und Informationen zur Verfügung, der kontinuierlich aktualisiert wird.

Unsere Angebote im Überblick:

Wie sieht die Zusammenarbeit konkret aus?

Struktur ist einer der wichtigsten Aspekte beim Aufbau einer leistungsstarken Bildungslandschaft. Das gilt auch für die Zusammenarbeit, die sich in zwei Phasen mit insgesamt vier Modulen gliedert. Für jedes Modul werden dabei Zielvereinbarungen abgeschlossen, durch die die Zusammenarbeit verbindlich und optimal planbar wird.

Modul 1: Ist-Stand-Analyse
Wir unterstützen die Kommune bei der Analyse ihrer Ausgangssituation im Bildungsbereich und legen gemeinsam mit ihr die zu bearbeitenden Themenfelder fest.

Modul 2: Transferplan
Die Kommune entscheidet über Modelle und Instrumente des DKBM, die sie etablieren möchte. Wir vereinbaren passend dazu gemeinsam ihre Ziele sowie einen Umsetzungsplan und setzen die Zusammenarbeit mit transfergebenden Kommunen auf.

Modul 3: Transferprozess
Die Modelle und Instrumente werden in der Kommune implementiert und nachhaltige Strukturen geschaffen. Das unterstützen wir durch Qualifizierungsangebote, Reflexionsgespräche und Austauschformate auf der strategischen Ebene.

Modul 4: Weiterentwicklung
Nach dem abgeschlossenen modularen Begleitprozess werden weiterführende Formate anhand von Entwicklungszielen ausgewählt und in einem Prozess flexibel strukturiert.

Gerne stellen wir Ihnen die Vorteile eines DKBM und wie Sie davon profitieren können, auch persönlich vor. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Wir sind für Sie da

Planen Sie mit uns gemeinsam die Zukunft Ihrer Bildungslandschaft vor Ort und werden Sie Teil der exklusiven DKBM-Community!