Treffen von Stiftungen und kommunalen Spitzen
Austausch zum Thema „Bildung gemeinsam gestalten“.

Der Deutsche Stiftungstag 2017 Bildung! in Osnabrück bot den Anlass für ein Treffen niedersächsischer Landrätinnen und Landräte, Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeister mit wichtigen Bildungsstiftungen des Landes. Mehr als 30 Spitzen folgten der Einladung des Netzwerkes Stiftungen und Bildung im Bundesverband Deutscher Stiftungen und des Trägervereins Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen e.V. zum Erfahrungsaustausch und zum offenen Gespräch.

Die Veranstaltung am 18. Mai 2017 rückte die Kooperationen zwischen Stiftungen und Kommunen bei der Gestaltung von Bildungslandschaften in den Mittelpunkt. Der Mehrwert einer solchen Zusammenarbeit wird von allen Beteiligten geschätzt.

Wie die Einbindung vor Ort gelingen kann, war Gegenstand eines von Sabine Süß (Leiterin der Koordinierungsstelle Netzwerk Stiftungen und Bildung im Bundesverband Deutscher Stiftungen) moderierten Gespräches. Mit ihr diskutierten: Dr. Michael Lübbersmann (Landrat des Landkreises Osnabrück), Prof. Dr. Hubert Meyer (Geschäftsführendes Präsidialmitglied des Niedersächsischen Landkreistages Hannover), Thomas Kohne (Bildungsstiftung für Kinder und Jugendliche im Osnabrücker Nordland), Thomas Schebesta (Bürgerstiftung Braunschweig), Gerda Stuchlik (Bürgermeisterin der Stadt Freiburg) und Dr. Berndt Tausch (step stiftung Freiburg).

> Pressemitteilung als PDF
> Weitere aktuelle Meldungen