Struktur
Starke Träger und Gremien. Zur Stärkung der Bildung vor Ort.

Trägerverein aus breitem Bündnis

Die Transferagentur wird als rechtlich unselbständiges Projekt des Trägervereins Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen e.V. seit dem 1. September 2014 durchgeführt. Dabei untersteht die Projektleitung der Transferagentur direkt dem Vorstand und dem Geschäftsführer des Trägervereins. Zweck des Vereins ist es, die Bildung vor Ort zu stärken, indem die Transferagentur die mit Bildung befassten Personen in Kommunen bei der (Weiter-)Entwicklung ihres datenbasierten Bildungsmanagements begleitet und sie dafür qualifiziert, ein schlüssiges und abgestimmtes Bildungsangebot aufzubauen und den Bildungsteilnehmerinnen und -teilnehmern zugänglich zu machen.

Gremien aus kommunalem Umfeld

Dass Bildung zu einer kommunalen Gestaltungsaufgabe geworden ist, spiegelt sich auch in der Zusammensetzung der Mitglieder und des Beirates wider, in denen Kommunen, Bildungsregionen, Stiftungen und die kommunalen Spitzenverbände mitarbeiten. Auf diese Weise kann die Transferagentur Niedersachsen von Beginn an auf ein breites Bündnis aktiver Unterstützer aus dem kommunalen Umfeld zurückgreifen. Durch diese Trägerstruktur, die Arbeitsorganisation und das Programm wird sichergestellt, dass die Angebote der Transferagentur eng an den Bedarfen der Kommunen angelehnt werden.