Teilnahmebedingungen

Für die Workshops der Transferagentur Niedersachsen.

Die in diesem Programm ausgewiesenen Workshops werden im Rahmen des Qualifizierungsangebotes der Transferagentur ausschließlich für Fachkräfte aus Kommunen mit abgeschlossener Zielvereinbarung angeboten. Mit einer Anmeldung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen und die Datenschutzerklärung an und tragen dafür Sorge, dass diese allen angemeldeten Personen vor der Veranstaltung zugänglich sind.

1. Anmeldung und Organisation

Die Anmeldung zu Workshops ist mit einer abgeschlossenen Zielvereinbarung der Kommune möglich. Die Qualifizierung der teilnehmenden Personen durch den Workshop soll sinnvoll zum Gelingen des Begleitprozesses der Kommune mit der Transferagentur beitragen. Die Anmeldung kann mit dem Anmeldeformular, per E-Mail an veranstaltungtransferagentur-niedersachsende oder online unter https://www.transferagentur-niedersachsen.de/aktuelles-termine/workshops/ vorgenommen werden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges bei der Transferagentur berücksichtigt; besondere Auswahlverfahren für bestimmte Veranstaltungen bleiben davon unberührt. Wir bestätigen Ihre Anmeldung spätestens nach Anmeldeschluss. Haben Sie besondere Anforderungen an die Organisation der Veranstaltung, bitten wir Sie um eine entsprechende Benachrichtigung.

2. Teilnahme

Die Zahl verfügbarer Teilnehmerplätze für Workshops ist begrenzt. Pro Workshop werden min. 7 Personen und max. 20 Personen (max. 2 Personen pro Kommune) aus mindesten 3 Kommunen zugelassen (bitte beachten Sie hierzu auch Punkt 7: Besondere Bestimmungen zur Eindämmung der Covid-19-Pamdemie). Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, den Workshop abzusagen. Bei Überschreitung der max. Teilnehmerzahl vergeben wir Warteplätze nach Eingang der Anmeldungen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Für die Teilnahme am Workshop geben wir eine Teilnahmebescheinigung aus. Voraussetzung hierfür ist die Teilnahme an mindestens 75% der Workshop-Inhalte.

3. Dauer und Veranstaltungsort

Die Dauer und den Veranstaltungsort können Sie der jeweiligen Workshopbeschreibung entnehmen. Änderungen vorbehalten!

4. Datenspeicherung

Zur Information und Vernetzung werden an die Teilnehmer/-innen und Referierenden Kontaktlisten (mit Namen, Institution und E-Mail-Adresse) aller für die Veranstaltung angemeldeten Personen ausgegeben. Sollte die Aufnahme in diese Listen nicht erwünscht sein, so lassen Sie uns dies bitte mit Ihrer Anmeldung wissen. Mit Ihrer Anmeldung zur Veranstaltung stimmen Sie außerdem der Datenspeicherung und -verwendung zum Zweck der Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung sowie zur Information über künftige Veranstaltungen zu. Bitte beachten Sie dazu unsere ausführliche Datenschutzerklärung unter: www.transferagentur-niedersachsen.de/datenschutz/

5. Foto-, Film- und Tonaufnahmen

Die Workshops werden gegebenenfalls durch Foto-, Film- und Tonaufnahmen dokumentiert. Die Teilnehmer/-innen erklären sich damit einverstanden, dass Aufnahmen von ihnen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Transferagentur Niedersachsen verwendet und unter Umständen für die Aufbereitung im Rahmen von Dienstleistungsverträgen zweckgebunden an Dritte übermittelt werden. Sofern der Veröffentlichung der Aufnahmen nicht zugestimmt wird, geben Sie uns bitte mit Ihrer Anmeldung Bescheid.

6. Informationsunterlagen und Veranstaltungsmaterialien

Für die Veranstaltung bereiten wir verschiedene Informationsunterlagen und Veranstaltungsmaterialien vor. Die Weitergabe, Vervielfältigung und der Nachdruck, auch von Auszügen und einzelnen Aussagen, sind nur mit vorheriger Genehmigung durch die Transferagentur Niedersachsen gestattet.

7. Besondere Bestimmungen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie

Sofern nicht anders ausgezeichnet, sind die Workshops als Präsenztermine geplant. Sollte aufgrund der jeweils aktuellen pandemischen Situation die Ausrichtung eines Workshops in Präsenz nicht vertretbar sein, so sagen wir –auch kurzfristig – den Workshop als Präsenzveranstaltung ab. In diesem Fall bemühen wir uns um eine digitale Alternative. Unter „Corona-Bedingungen“ unterliegen die Präsenzworkshops einem strengen Hygienekonzept: So sind die Teilnehmendenzahlen reduziert, während der Veranstaltung müssen Hygiene- und Abstandsregelungen entsprechend der geltenden Gesetzgebungen und Vorschriften eingehalten werden. Sollten Sie Symptome (Atemwegsprobleme oder unspezifische Allgemeinsymptome wie Fieber, Kopf- oder Gliederschmerzen) haben, die auf eine Infektion mit Covid-19 hinweisen, so dürfen sie leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Sie haben Fragen?

Wenn Sie mehr über die Teilnahmebedingungen oder unsere Workshops wissen möchten, melden Sie sich bei uns. Wir sind gerne für Sie da.