Aus der Praxis
Integration durch Bildung. Jetzt informieren und austauschen!

Mit seinem Newsletter veröffentlichte das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) jüngst ein umfangreiches Dossier des Deutschen Bildungsservers zum Thema Flüchtlinge im Bildungswesen. Interessierte erhalten hierin einen Überblick zu den zahlreichen verfügbaren Online-Informationen. Wir haben diese Quellen für Sie durchsucht und dabei die kommunalen Herausforderungen vor Ort in den Blick genommen. Entstanden ist ein Auszug, aufbereitet als kurze, übersichtliche Themenliste mit besonders interessanten Hinweisen. Für Kommunen bieten wir mit einem Themen-Login die Möglichkeit, sich untereinander in Fragen bei der Integration durch Bildung auszutauschen. 

Die vielen Flüchtlinge, die derzeit nach Deutschland kommen, stellen die Kommunen, mehr noch die gesamte Gesellschaft vor viele Herausforderungen. Bei der Integration der Zuwandernden wird der Bildung eine große Bedeutung zugeschrieben. Das Themenfeld ist dabei komplex und vielschichtig in den Möglichkeiten, die sich in den einzelnen Bildungsbereichen bieten und wie sie sich bestmöglich einbinden oder verzahnen lassen.

Im Sinne des Austausches von bereits vorhandenem Wissen und Erfahrungen richten wir unsere Bemühungen auf die Beantwortung der Fragen aus den Kommunen, die uns von verschiedenen Stellen geschildert werden, und sind hier offen für Ihre Anregungen und Hinweise.

Themen-Login für Kommunen

Melden Sie sich an und tauschen Sie sich mit anderen Kommunen aus zu Fragen der Integration durch Bildung! Um Zugang zum geschützten Themen-Login zu erhalten, benötigen Sie ein Passwort, das Sie per E-Mail mit dem Betreff "Registrierung Themen-Login" bei uns anfordern können.

> Anmeldung Themen-Login

> Neu registrieren oder Passwort vergessen?

> Startseite Themen-Login (Link nur für angemeldete Nutzer aktiv)

Themenlinks

Flüchtlingskinder in Kitas

Publikationen der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF)

Kostenfreies Fachwissen über Mehrsprachigkeit und kulturelle Vielfalt in Form von verschiedenen Publikationen zum Download.

> Publikationen

 

Fachtagung des Niedersächsischen Kultusministeriums „Kinder aus Flüchtlingsfamilien - Hintergründe und Perspektiven für Kindertageseinrichtungen“

am 10.07.2015 in Hannover

Diese Seite veröffentlicht die Vorträge und Ergebnisse der Fachtagung mit interessanten Impulsen und Inhalten für die Arbeit mit Flüchtlingskindern in Kindertageseinrichtungen, mit besonderem Hinweis auf den Vortrag „Lebenswelt von Kindern mit Flüchtlingshintergrund in Niedersachsen“.

> Präsentation

 

WillkommensKitas in Sachsen

Programm des DKJS

Ein Programm aus Sachsen mit dem Ansatz, die Kindertageseinrichtungen zu interkulturellen Orten zu entwickeln, an denen Kinder aus asylsuchenden Familien willkommen sind und sich wohlfühlen.

> Praxisbeispiel

 

Elternbriefe zu Sprachentwicklung und Sprachförderung

Aktiv für Kinder – Portal des Arbeitskreises Neue Erziehung e.V.

Elternbriefe zur Sprachentwicklung und Sprachförderung (0-3 und 3–6 Jahre) in zehn verschiedenen Sprachen werden zum Download angeboten.

> Material-Download

Mehrsprachige Informationen zum niedersächsischen Bildungssystem

MigrantenElternNetzwerk Niedersachsen

Kostenlose Broschüren zum Bildungssystem in Niedersachsen in arabischer, englischer, persischer und deutscher Sprache.

> Download

 

Empfehlungen des Niedersächsischen Kultusministeriums

Portal mit Veröffentlichungen und Broschüren

Auf der Übersichtsseite finden sich verschiedene Dokumente des Ministeriums zu den Themen Förderung von geflüchteten Kindern und Jugendlichen, Schulzuweisung und durchgängige Sprachbildung in Niedersachsen.

> Übersichtsseite

 

Mediendienst Integration

Überblick zentraler Aussagen zu Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Der Mediendienst Integration präsentiert Daten über Kinder mit Migrationshintergrund vor und in der Schule und stellt Zusammenhänge zu ihren Startbedingungen und Bildungschancen her.

> Website

 

Migration im Film

Projekte, Filmreihen und didaktische Materialien

Die neue Website des Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrums präsentiert rund 100 Kinder- und Jugendfilme zum Themenkomplex Flucht und Migration sowie einen Überblick an Projekten, Links zu didaktischen Materialien und Hintergrundinformationen wie Literaturtipps und Adressen von Filmanbietern.

> Website

 

Regionaler Bildungsatlas Hamburg

Interaktives Kartenwerk zu Flüchtlingsunterkünften und -beschulung

Laufend aktuell - der Überblick über Standorte und Kapazitäten sowie Schulen mit Angeboten für Geflüchteten.

> Bildungsatlas

 

Förderung von Flüchtlingskindern in niedersächsischen Schulen

Programm des Niedersächsischen Kultusministeriums

Informationen zum umfangreichen Programm mit 20 Bausteinen zur Sprachentwicklung und Unterstützung von Flüchtlingskindern sowie Verlinkungen zu weiteren thematischen Downloads.

> Programm

 

Unbegleitete minderjähre Flüchtlinge: Website mit Informationen, Tagungen, Projekten

B-UMF - Bundesverband Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge e.V.

Umfassende Zusammenstellung zu einzelnen Themenbereichen, Projektarbeit und Veranstaltungsangeboten.

> Material

Berufliche Kompetenzen erkennen

Projekt der Bundesagentur für Arbeit und der Bertelsmann Stiftung

Zusammenstellung von hilfreichen Fragen und Antworten sowie aktuellen Publikationen.

> Projekt

 

Kostenlose Lernplattform für Flüchtlinge

integration.oncampus.de der Luebeck University of Applied Science

Die Fachhochschule lädt auf dieser spezifischen Lernplattform Flüchtlinge ein zum kostenlosen und unbürokratischen Zugang zu Kursen für zum Beispiel Interkulturelle Integration, Management, Marketing und Empirische Sozialforschung.

> Website

 

Deutscher Mittelstand ist auf ausländische Beschäftigte angewiesen

Studie der KfW-Bank

Die KfW-Bank veröffentlichte jüngst eine Studie mit dem Plädoyer für eine stärkere Integration von Geflüchteten in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt.

> Meldung und Studien-Download

 

INTEGRAL² - Integration und Teilhabe von Geflüchteten im Rahmen von digitalen Lehr- und Lernszenarien

BMBF fördert soziales Start-up "Kiron" für Flüchtlinge

"Kiron Open Higher Education" ermöglicht Geflüchteten weltweit einen unbürokratischen Zugang zu Hochschulbildung. Ab sofort fördert das BMBF die Plattform durch das Pilotvorhaben INTEGRAL². Wesentliche Maßnahmen sind unter anderem digitale Sprachkurs- und Mentoring-Angebote.

> Meldung

 

Fördermittel zur beruflichen Orientierung zugewanderter Frauen

Zusätzliche Mittel für Koordinierungsstellen Frauen und Wirtschaft

Für die Jahre 2017 und 2018 stellt das Land Niedersachsen bis zu 70.000 Euro pro Koordinierungsstelle bereit. Um die Mittel bewerben können sich interessierte Stellen bei der Niedersächsischen Förderbank NBank.

> Meldung

 

An die Arbeit

Discussion Paper des Berlin-Institutes für Bevölkerung und Entwicklung

Ein neues Discussion Paper des Berlin-Institutes zeigt anhand von zehn leitfadengestützten Interviews, wie lokale Initiativen zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt beitragen können.

> Website

 

Zur beruflichen Qualifizierung von jungen Flüchtlingen

Broschüre des Deutschen Jugendinstitutes

Bundeslandübergreifender Überblick für Fachkräfte zu den wichtigsten Rahmenbedingungen, Bildungs- und Fördermaßnahmen.

> Broschüre 

 

Wege zur Integration von jungen Geflüchteten in die berufliche Bildung - Stärken der dualen Berufsausbildung in Deutschland nutzen

Positionspapier des Bundesinstitutes für Berufsbildung

Die Publikation fokussiert in zehn Kernpunkten, wie es gelingen kann, jungen Geflüchteten ausgehend von ihren Potenzialen den Zugang in eine berufliche Ausbildung zu ermöglichen.

> Positionspapier

 

Unternehmen Berufsanerkennung 

Neues Projekt: Mit ausländischen Fachkräften gewinnen

Kommunikationsoffensive des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Deutschen Industrie- und Handelskammertags und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks.

> Website des Projekts

 

Typisierung von Flüchtlingsgruppen nach Alter und Bildungsstand

Bericht des Institutes für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Aktueller Bericht zu Bildungsstand, Alter, Geschlecht und rechtlich bedingter Bleibeperspektive von 2015 registrierten Asylbewerbern, der erste datenbasierte Rückschlüsse zur Potenzialeinschätzung für die Bildungsperspektiven ermöglicht sowie Konsequenzen für die Arbeitsmarktintegration und Qualifizierung benennt.

> Bericht


Kompetenzen erkennen - gut ankommen in Niedersachsen

Projekt zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen

Kooperation des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit mit dem Ziel, die Potenziale von Flüchtlingen frühzeitig zu erkennen und ihnen damit bessere Chancen auf Beschäftigung in Niedersachsen zu eröffnen.

> Projekt

 

Anerkennung in Deutschland

Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Das Informationsportal der Bundesregierung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen mit umfassenden Angeboten sowohl für Jobsuchende als auch Berater/-innen.

> Portal

 

Dossier: Flüchtlinge

Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit e.V.

Überblick über Regulierungen, Neureglungen, aktuelle Diskussionen und Zahlen zum Thema Flüchtlinge inklusive Wegweiser für Betriebe und Arbeitgeber.

> Übersicht

 

Flüchtlingen den Zugang zum Studium ermöglichen

Maßnahmenpaket des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Integration durch Bildung an Hochschulen.

Mithilfe von drei Bausteinen möchte das BMBF eine Basis für einen erfolgreichen Zugang zu einem Studium bilden: Kompetenzen und Potenziale erkennen; Studierfähigkeit sicherstellen: Fachliche und sprachliche Vorbereitung auf ein Studium; Integration an den Hochschulen unterstützen.

> Übersicht über die geplanten Maßnahmen

 

Herausforderungen und Handlungsempfehlungen: Humanitäre Zuwanderer in Ausbildung und Arbeit bringen

Bundesagentur für Arbeit

Umfassende Sammlung von Hintergrundinformation als direkter Download.

> Übersicht

 

IWWB: Fort- und Weiterbildungen für Fachkräfte

InfoWebWeiterbildung des Deutschen Bildungsservers

Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für die Suche von Weiterbildungskursen in regionalen und überregionalen Datenbanken.

> Suchmaschine

 

Beschulung von berufsschulpflichtigen Asylbewerbern und Flüchtlingen an bayerischen Berufsschulen

Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung in München

Handreichung des Institutes mit praxisnahen Informationen für die Schulen und Hinweisen zu weiteren Materialien.

> Handreichung

 

Information und Beratung für Flüchtlinge an den niedersächsischen Hochschulen

Koordinierungsstelle für Studieninformation und -beratung in Niedersachsen

Beratungsstelle für studieninteressierte Flüchtlinge in Deutschland, auch zahlreiche Links zu Informationsseiten zum Thema.

> Material

 

Hochschulbildung für Flüchtlinge

Kiron University

Nicht-kommerzielle, internationale Online-Universität bietet kostenfreien Zugang zu Hochschulbildung für Flüchtlinge: Zwei Jahre Online-Studium, gefolgt von einem Jahr an einer Präsenz-Universität bieten jungen Flüchtlingen Flexibilität und Gelegenheit, nach ihren persönlichen Möglichkeiten kostenlos einen universitären Abschluss zu erreichen.

> Website

> Crowdfounding-Seite

> Presseartikel

NEU! Toolbox von "Willkommen bei Freunden"

Instrumente zu den Themen Beratung, Bündnis/Netzwerk und Analyse

Umfassende Toolbox des Förderprogramms "Willkommen bei Freunden" mit verschiedenen Beispielen und Checklisten, unter anderem zur Organisation von Netzwerktreffen und zur Einschätzung vorhandener Angebote für junge Geflüchtete.

> Toolbox

 

NEU! Informationen zum Asylverfahren - Ihre Rechte und Pflichten

Animationsfilm des BAMF mit Begleitbroschüre

Darstellung der fünf Etappen im Asylverfahren in einer gut verständlichen Bildsprache. Der Film ist untertitelt und in verschiedenen Sprachen verfügbar. Die Begleitbroschüre enthält unter anderem eine persönliche Checkliste für die Antragsteller/-innen.

> Film und Broschüre

 

NEU! Erfolgsfaktoren der kommunalen Integration von Geflüchteten

Gutachten der Friederich-Ebert-Stiftung

Über 100 Städte, Landkreise und Gemeinden hat die Friedrich-Ebert-Stiftung Anfang und Ende 2016 zu ihrer Flüchtlings- und Integrationspolitik befragt. Neben den Ergebnissen werden Anregungen und Empfehlungen präsentiert, wie Integration vor Ort gelingen kann.

> Gutachten

 

Sprachbegleitung einfach machen

Werkzeugkoffer für Ehrenamtliche von wb-web

Umfassendes Dossier mit verschiedenen Artikeln und einer interaktiven Themenlandkarte mit Empfehlungen zu Materialien, Konzenpten und Projekten.

> Dossier

 

Darstellung der Maßnahmen der Bundesregierung für die Sprachförderung und Integration von Flüchtlingen

Publikation des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, Projektgruppe Flüchtlinge

Darstellung verschiedener Programme der Bundesressorts mit einer kurzen Beschreibung und Links zur weiteren Informationsbeschaffung.

> Download

 

Anerkennung von Integrationslotsinnen und -lotsen

Förderung des Landes Niedersachsen

Sozialministerin Cornelia Rundt würdigte Ende Mai die Verdienste von 90 Integrationslotsinnen und -lotsen. Die Maßnahmen zur Qualifizierung und Weiterbildung der ehrenamtlich Tätigen wird vom Land in 2017 mit bis zu 140.000 Euro gefördert.

> Meldung

 

Arbeitshilfen für die Arbeit mit jungen Geflüchteten

Downloadbereich des Förderprogrammes Willkommen bei Freunden

Übersicht mit Infografiken, Studien und weiteren Empfehlungen, aufbereitet nach unterschiedlichen Themenbereichen wie Bildung, Ausbildung und Berufseinstieg oder Jugendarbeit und Ehrenamt.

> Downloadbereich

 

Integrationsmonitoring 

Übersicht des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Monitoring 2016 mit differenzierten Daten zu den Entwicklungen der Partizipations- und Teilhabeprozesse. Anhand von messbaren Indikatoren lassen sich Rückschlüsse auf positive Verläufe, aber auch Handlungsbedarfe ziehen.

> Website

 

Studie zur Integration von Flüchtlingen in ländlichen Räumen

Deutscher Landkreistag

Praxiserfahrungen von 18 Landkreisen in den für die Integration wichtigen Handlungsfeldern Wohnen, Sprache, Arbeit und Ausbildung, Schule und Bildung, Ehrenamt sowie gesellschaftliches Zusammenleben werden dargestellt und anhand von guten Beispielen für andere Kommunen nutzbar gemacht. 

> Studie

 

Jugendmigrationsdienste

Beratungsangebot des Bundesfamilienministeriums

In allen bundesweit 450 Jugendmigrationsdiensten sollen künftig junge Migrantinnen und Migranten, die rechtmäßig oder mit Duldung in Deutschland leben, kostenlos zu ihrer schulischen, beruflichen oder sozialen Integration beraten und individuell begleitet werden. 

> Website

 

Broschüre und Praxisbeispiele aus den Städten

Deutscher Städtetag

Mit der Broschüre "Flüchtlinge vor Ort in die Gesellschaft integrieren – Anforderungen für Kommunen und Lösungsansätze" will der Deutsche Städtetag Anregungen für den Prozess der Integration geben. Begleitend wurde eine Liste mit rund 200 Praxisbeispiele zusammengetragen, die ständig erweitert wird.

> Broschüre und Beispiele

 

Leitfaden zur interkulturellen Öffnung der öffentlichen Verwaltung

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Der Leitfaden informiert über die Zielsetzungen, Anforderungen und einzelnen Schritte der interkulturellen Öffnung und trägt so dazu bei, für kulturelle Unterschiede zu sensibilisieren und kulturell bedingte Missverständnisse als solche zu erkennen und auszuräumen. 

> Meldung des Ministeriums

 

Stadtplan für Flüchtlinge

Caritas-Flüchtlingssozialarbeit Osnabrück

Während eines Praktikums hat die Studentin Anna Schwabe einen Stadtplan mit den wichtigen Osnabrücker Anlaufstellen für Flüchtlinge entworfen.

> Bericht der NOZ

 

Fonds Auf Augenhöhe

500.000 Euro für Bürgerstiftungen in ihrem ehrenamtlichen Engagement für Flüchtlinge

25 Kooperationspartner unterstützen die Initiative der Software AG-Stiftung zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagements in Bürgerstiftungen für Flüchtende und Angekommene.

> Website

 

Refugees. Richtig gute Projekte, Tipps und Tools

Kostenloses E-Book der Stiftung Bürgermut und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V.

Mit der Darstellung von Projekten, Tipps von Engagierten für die Arbeit vor Ort sowie Tools und Plattformen im Überblick werden Freiwillige und Profis beim Starten und Umsetzen von Projekten unterstützt.

> E-Book

 

Förderprogramme zur Integration von Neuzugewanderten durch Bildung

Handreichung der Koordinierungsstelle Netzwerk Stiftungen und Bildung im Bundesverband Deutscher Stiftungen.

Aktuelle Übersicht über Förderprogramme des Bundes und der Länder (Stand: 06/2016) als Chancen für Stiftungen und weitere zivilgesellschaftliche Akteure.

> PDF-Datei

 

Integration von geflüchteten Familien

Handlungsleitfaden für Elternbegleiterinnen und -begleiter

Veröffentlichung des Kompetenzteams "Frühe Bildung in der Familie" der Evangelischen Hochschule Berlin im Auftrag des Bundesfamilienministeriums mit guten Beispielen aus der Praxis.

> PDF-Datei

 

Forschung zum Thema Flucht und Asyl

Dossier der Transferstelle politische Bildung

Überblick über laufende und abgeschlossene Forschungsprojekte zum Thema Flucht und Asyl, die laufend erweitert wird.

> Dossier

 

Begleiten - stärken - integrieren

Themenreport Flüchtlinge

Was braucht es, damit das Engagement der Zivilgesellschaft langfristig wirken kann? - Report des unabhängigen Beratungs- und Analysehauses Phineo mit Fokus auf dem Aspekt der Erfolgskontrolle.

> Website mit Download

 

Kompetenzkarten für die Migrationsberatung

Instrument der Träger der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer und der Bertelsmann-Stiftung
Kostenlose Kompetenzkarten für die Potenzialanalyse von Menschen mit Migrationshintergrund zum Einsatz in den ca. 600 Beratungsstellen bundesweit.
> Bestellformular/Download

 

Rechtliche Rahmenbedingungen flüchtlingsbezogener Bildungsarbeit

Vortrag von Dr. Barbara Weiser, Caritasverband für die Diözese Osnabrück

Präsentation von der Thementagung der Transferagentur Rheinland-Pfalz - Saarland "Bildungszugänge für Flüchtlinge in der Kommune gestalten" im Januar 2016.

> PDF-Datei


Erfolgsfaktoren für das Flüchtlingsengagement in der Bildung  

Studie und Interview der Vodafone-Stiftung 

Wie können Flüchtlingskinder und -jugendliche auf ihrem Bildungsweg unterstützt werden? Zu dieser Frage hat die Vodefone-Stiftung am 01.04.2016 eine Umfrage unter gemeinnützigen Organisationen aus den Bereichen Kita, Schule und Studium veröffentlicht. Erste Einblicke in die Ergebnisse gibt ein Interview mit dem Leiter des Programmbereichs Thinktank der Vodefone-Stiftung, Sebastian Gallander, im Deutschlandfunk.  

> Publikation und Pressemitteilung

> Interview im Deutschlandfunk

 

Informationsfilm für Flüchtlinge

Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz und dem regionalen Fernsehsender ev1.tv entstand ein zweiteiliger Informationsfilm für die Flüchtlinge in Notunterkünften. Der Film wird in deutscher, arabischer, englischer und persischer Sprache gezeigt und ist mit leichten Adaptionen auf die Begebenheiten weiterer Einrichtungen übertragbar. Gegen eine geringe Nutzungs- und Bearbeitungsgebühr stellt ev1.tv den Film anderen Landkreisen, Kommunen und Institutionen zur Verfügung.

> Pressemitteilung

 

Ankommen App

Ein Wegweiser für die ersten Wochen in Deutschland

Multimedialer Sprachkurs, Hinweise zu Werten und Leben in Deutschland sowie Infos zu den Themen Asyl, Ausbildung und Arbeit - all das bietet die kostenlose Ankommen App, die Goethe Institut, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Bundesagentur für Arbeit und der ARD Bildungskanal Alpha gemeinsam entwickelt haben. Die App ist für iOS und Android erhältlich, nach dem Download auch ohne Internetzugang nutzbar und steht in Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch und Deutsch zur Verfügung.

> Website

 

Broschüre: Integration durch Bildung

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Die kostenlose Broschüre gibt einen Überblick über die Aktivitäten des BMBF zur Bildungsintegration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und stellt Initiativen für Chancengerechtigkeit und Teilhabe vor.

> Download/Bestellformular

 

Online-Wegweiser für Kommunen: Flüchtlinge und Asylsuchende in Kommunen

Deutsches Institut für Urbanistik (DIFU)

Die Sammlung von Online-Quellen soll Kommunen bei der Recherche rings um das Thema Flüchtlinge und Asylsuchende unterstützen und listet Verlinkungen zu allgemeinen Informationen, aber auch Hinweise für Fachämter sowie relevante Informationen für weitere Gruppen. 

> PDF-Download Website

 

Grundgesetz auf Arabisch

Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)

Die bpb stellt das deutsche Grundgesetz auf Arabisch als kostenlose PDF-Datei zum Download zur Verfügung. Die gedruckte Version ist aktuell vergriffen und voraussichtlich ab Mitte Januar 2016 wieder verfügbar.

> PDF-Download

 

Familien in Niedersachsen

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Portal für Familien, das auch Informationen für Familien mit Migrationshintergrund, Beispiele guter Praxis sowie Informationen zum Projekt "Gut ankommen in Niedersachsen!" für Flüchtlingsfamilien bereithält.

> Übersicht

 

Erfolgreiche Integration im ländlichen Raum: Handlungsempfehlungen und Gute-Praxis-Beispiele

Handbuch der Schader-Stiftung

Kurzfassung der Ergebnisse des Forschungs-Praxis-Projektes “Integrationspotenziale in kleinen Städten und Landkreisen”(2009-2011) als Handbuch für die Experten vor Ort: die Kommunen.

> Publikationen

 

Interkulturelle Öffnung und Willkommenskultur in strukturschwachen ländlichen Regionen

Handbuch der Schader-Stiftung

Handreichung für Kommunen, in der die Erkenntnisse des Forschungs-Praxis-Projektes “Integrationspotenziale ländlicher Regionen im Strukturwandel” (2012-2014) weitergegeben werden.

> Publikationen

 

Kommunales Flüchtlingsmanagement

Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement e.V. (KGSt)

Angebote der KGSt und eine umfassende Sammlung guter Beispiele aus der kommunalen Praxis zum Thema Flüchtlingsmanagement.

> Übersicht

 

Integration durch Qualifizierung

IQ-Netzwerk Niedersachsen

Arbeitsmarktbezogene Informationen zum Thema Flucht und Asyl für geflüchtete Menschen, Unterstützer/-innen, Arbeitgeber/-innen sowie Beratende und weitere Mitarbeitende in Behörden, Bildungseinrichtungen und weiteren Institutionen.

> Übersicht

Umfangreiche Übersicht für Berater/-innen mit vielen Links zum Thema Migration und Flüchtlinge in der Praxis.

> Übersicht

 

Sammlung von Ideen zur Flüchtlingsarbeit

Flüchtlingsrat Baden-Württemberg

Sammlung von Ideen zur Flüchtlingsarbeit in Städten und Landkreisen in Baden-Württemberg.

> Praxisbeispiele

 

Idee: Wie kann freies Internet in Flüchtlingsunterkünften angeboten werden?

Kooperation mit lokalen „Freifunk“-Initiativen.

Bericht aus der Stuttgarter Zeitung vom 24.07.2015.

> Artikel

Kommunale Koordinierung: Förderung wird verlängert

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verlängert das Förderprogramm „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ um zwei Jahre. Alle geförderten Kreise und kreisfreien Städte können ab November 2017 einen Verlängerungsantrag stellen. Um die verlässliche Anschlussförderung zu sichern, wird eine Antragsstellung sechs Monate vor Laufzeitende des Fördervorhabens empfohlen. Details zur Antragsstellung und zum Verfahren werden ab Oktober 2017 auf der Programmwebsite www.transferinitiative.de bekanntgegeben werden.

> mehr erfahren