Freude über Verlängerung der Bundesförderung
Beratung durch Transferagentur Niedersachsen bis Ende 2022 gesichert.

Die Transferagentur Niedersachsen hat für zwei weitere Jahre die Beauftragung erhalten, die niedersächsischen Kommunen bei der Weiterentwicklung und Etablierung ihres datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements (DKBM) zu unterstützen.

Die Vorsitzende des Vorstandes des Trägervereins Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen und Landrätin des Landkreises Osnabrück Anna Kebschull gratulierte:

Ich freue mich sehr, dass der Zuwendungsbescheid erteilt wurde und damit die wertvolle Arbeit der Transferagentur für die niedersächsische Bildungslandschaft fortgeführt werden kann.“

Landrätin Anna Kebschull, Vorsitzende des Trägervereins Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen

Seit 2014 unterstützt die Transferagentur Landkreise und kreisfreie Städte in Niedersachsen beim Auf- und Ausbau ihres DKBM. Durch die weitere Bundesförderung ist die Finanzierung ihrer Arbeit nun bis Ende 2022 gesichert.

 

Anna Kebschull (re.), Landrätin des Landkreises Osnabrück und Vorsitzende des Vorstandes des Trägervereins Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement, und Dr. Friederike Meyer zu Schwabedissen, Projektleitung der Transferagentur Niedersachsen