Newsletter Transferkompakt Januar 2019
Thema: Bildungskonferenzen und Expertise im Bereich Digitalisierung.

Die Digitalisierung gilt als eine zentrale gesellschaftliche Herausforderung. Besonders berührt von den Innovationen und Prozessen, welche die digitale Welt hervorbringt, ist der Bereich Bildung - und damit einhergehend auch die Tätigkeiten des kommunalen Bildungsmanagements. So führen viele Bildungsbüros und Fachstellen für ein kommunales Bildungsmanagement beispielsweise Bildungskonferenzen und Tagungen zum Thema „Digitalisierung“ durch, um Bildungsakteure zusammenzubringen, die (Fach-)Öffentlichkeit zu informieren, die Arbeit der Bildungsbüros sichtbar zu machen und/oder um politische Entscheidungen vorzubereiten. 

Übersicht über Referierende und Formate

Allein im vergangenen Jahr haben in Niedersachsen acht kommunale Bildungskonferenzen mit dem Fokus auf Digitalisierung stattgefunden. Da gerade die Suche nach Fachreferentinnen/-referenten und konkreten Umsetzungsformaten viel Ressource bei der Konzeption und Durchführung beansprucht, haben wir eine Übersicht mit über 60 Expertinnen und Experten erstellt, die auf den öffentlich verfügbaren Informationen zu den stattgefundenen Veranstaltungen in Niedersachsen basiert. All denjenigen, die selbst eine Veranstaltung zu dem Thema planen, möchten wir damit Anregungen und Inspiration für ihre Recherche bieten und sie so bei der Planung eigener Fachveranstaltungen unterstützen. Je nach Bedarf lässt sich die Übersicht beispielsweise nach Name/Funktion des Experten/der Expertin, nach Titel oder Format des Impulses oder nach Kommune sortieren.

Austausch beim FACHTAGDigitalisierung

Hinweisen möchten wir in diesem Kontext auch auf den FACHTAGDigitalisierung: Am 26. März 2019 können Kommunen unter anderem ihre Erfahrungen bei der Durchführung von Bildungskonferenzen zum Thema Digitalisierung reflektieren und mit anderen Kommunen teilen. Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

Anmerkung zur Recherche:
Unsere Online-Recherche bildet lediglich eine Momentaufnahme ab und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es wurde ausschließlich auf öffentlich zugängliche Informationen im Internet zurückgegriffen. Die Recherche wurde mit dem 10.01.2019 abgeschlossen. Haben Sie weitere Informationen, die wir dieser Recherche hinzufügen können, wenden Sie sich gern an uns unter newsletter@transferagentur-niedersachsen.de!