Fachtag zum Bildungsmonitoring
Veranstaltung der Transferagentur trifft auf großes Interesse.

Mit dem Fachtag Bildungsmonitoring, der am 28. Mai 2015 in Göttingen stattfand, hat die Transferagentur Niedersachsen eine Reihe von öffentlichen Veranstaltungen zu aktuellen kommunalen Bildungsthemen begonnen. „Daten, Monitoring, Bildungsbericht – Fakten schaffen für bildungspolitische Entscheidungen“ war das aktuelle Thema des Fachtages, der damit interessierten Fachkräften aus der Verwaltung von Kommunen und Bildungsorganisationen einen vielseitigen Einstieg zum Bildungsmonitoring bot. Wie kann es gelingen, Datenanalyse und Berichterstattung als Grundlage für die ziel- und bedarfsorientierte Steuerung des kommunalen Bildungswesens zu etablieren? Ein Programm aus Experten-Vorträgen und Arbeitsgruppen gab den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, vielseitige Impulse und erste Handlungsansätze für die praktische Arbeit mitzunehmen.

IMPULS I: KOMMUNALES BILDUNGSMONITORING - BEGRÜNDUNG UND PERSPEKTIVEN

Georg-Augustin-Universität Göttingen - Prof. Dr. Martin Baethge

  • Kommunen sind Bildungsräume
  • Bildungsberichterstattung braucht Kontinuität

IMPULS II: BILDUNGSMONITORING IM KONTEXT DES KOMMUNALEN BILDUNGSMANAGEMENTS UND DES LEBENSLANGEN LERNENS

Deutscher Städtetag - Klaus Hebborn

  • Kommunale Bildungslandschaft ist nicht nur Schullandschaft
  • Bildungsmonitoring und Bericht gehen Hand in Hand als Steuerungselemente für die Politik

    IMPULS III: EDV-GESTÜTZTES BILDUNGSMONITORING AM BEISPIEL DES VOM BMBF ENTWICKELTEN IT-INSTRUMENTARIUMS

      Robotron Datenbank Software - Philipp Bley

      • Daten sammeln, auswerten und präsentieren
      • Aus Daten Wissen gewinnen

      AG I: AUFBAU EINER KOMMUNALEN BILDUNGSBERICHTERSTATTUNG

      Stadt Leipzig - Marion Bischof I Landkreis Lippe - Dr. Claudia Böhm-Kasper

      • Rückhalt der politischen Spitze
      • Handlungen müssen folgen

        AG II: EDV-GESTÜTZTE BILDUNGSBERICHTERSTATTUNG

          Stadt Herne - Christian Kattenbeck

          • Mehrere EDV-Systeme zusammenführen
          • Datenkultur entsteht

              AG III: IMPLEMENTIERUNG EINES KOMMUNALEN BILDUNGSMONITORINGS ALS STEUERUNGSELEMENT DES BILDUNGSMANAGEMENTS

              Landkreis Osnabrück - Melanie Abeling

              • Langwieriger Prozess
              • Alle Akteure einbinden
              • Verwaltungskultur verändert sich