Bildung als Wegbereiter für gelingende Integration
Fachtag zu Rolle und Zuständigkeit in kommunalen Bildungslandschaften.

Am 09. Juni 2016 fand in Vechta der landesweite Fachtag zum Thema Migration „Bildungsangebote für Neuzugewanderte koordinieren - Eine Aufgabenstellung an das kommunale Bildungsmanagement“ statt. Circa 100 Teilnehmende aus kommunalen Verwaltungen, Bildungseinrichtungen, Stiftungen und weiteren Organisationen waren der Einladung der Transferagentur Niedersachsen gefolgt, um sich über praktische Ansätze für die anstehenden Aufgaben bei der Integration zu informieren und auszutauschen. Die Vorträge von Prof. Dr. Stephan Maykus, Hochschule Osnabrück, sowie von Dr. Svetlana Kiel und Dr. Friederike Meyer zu Schwabedissen, Transferagentur Niedersachsen, boten den Teilnehmenden Einblicke, wie die Modelle des datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements für die Integrationsaufgaben in Kommunen angewendet werden können. Informationen zu aktuellen Förderprogrammen und Foren mit Praxisbeispielen gaben praktische Handlungsansätze.

Gerne senden wir Ihnen das aus der Veranstaltung hervorgegangene Themenposter im DIN A1-Format kostenlos zu. Schreiben Sie hierfür einfach eine E-Mail an: veranstaltung@transferagentur-niedersachsen.de oder rufen Sie an unter: 05402/40798-19

> Bildergalerie
> Themenposter
> Pressemitteilung
> Programm
> Kostenloses Magazin TRANSFERkompass zum Thema Migration
> Checkliste "Integration von Flüchtlingen durch Bildung" als Download

(Illustration: Anne Lehmann)

IMPULS: DAS KOMMUNALE BILDUNGSMANAGEMENT ALS LÖSUNGSANSATZ FÜR GELINGENDE INTEGRATION DURCH BILDUNG

Hochschule Osnabrück - Prof. Dr. Stephan Maykus  

  • Rückgriff auf bestehende Prozesse braucht Strukturen, die zu Gegebenheiten passen
  • Netzwerke aus Politik, Verwaltung und den Menschen

BILDUNGSMANAGEMENT IN DER FÖRDERLANDSCHAFT - MEHR RESSOURCEN FÜR INTEGRATION

Transferagentur Niedersachsen - Dr. Svetlana Kiel, Dr. Friederike Meyer zu Schwabedissen

  • Komponenten des Bildungsmanagements um Integrationsaspekte ergänzen
  • Unterstützungsprogramme für die personelle und finanzielle Ausstattung

    FORUM I: KOORDINATION VON EHRENAMT UND HAUPTAMT - BEST PRACTICE LANDKREIS CLOPPENBURG

    Landkreis Cloppenburg - Dr. Christina Neumann, Integrationslotsen im Landkreis Cloppenburg e.V. - Mina Amiry

    • Kooperation von Kommune uns Verein mit Professionalität und Einbindung
    • Initiative setzt auf Vielfalt und Kompetenzen der Ehrenamtlichen

    FORUM II: FRÜHKINDLICHE BILDUNG - SPRACHFO(E)RDEUNG IM LANDKREIS LEER

    Landkreis Leer - Nicole Rieken, Veronika Greipl

    • „Willkommen in der Kita“: Kita-Lotsen als Baustein des Sprachförderkonzeptes
    • Finanzielle Ressourcen und strategische Unterstützung als Gelingensbedingungen

    FORUM III: ECKPUNKTE DER NEUKONZEPTION DER BESCHULUNG VON NEU ZUGEWANDERTEN KINDERN UND JUGENDLICHEN IN REGELSCHULEN IN MÜNSTER

    Stadt Münster - Aud Riegel

    • Rahmenbedingungen der schulischen Integration verbessern
    • Zielvorstellung zur Beschulung Neuzugewanderter als Ausgangspunkt

    FORUM IV: VORSTELLUNG DER PROJEKTUMSETZUNG "INTERKULTURELLE NETZWERKE - BILDUNGSBEAUFTRAGTE" AM STANDORT DELMENHORST

    Stadt Delmenhorst - Lutz Gottwald

    • Sprach- und kulturbedingte Benachteiligungen durch Bildungsbeauftragte aus Migrantenorganisationen überwinden
    • Kommune fördert und organisiert das Ehrenamts-Netzwerk

      FAZIT: FÖRDERPROGRAMME UND PRAXISBEISPIELE ALS LÖSUNGSANSÄTZE FÜR DAS DATENBASIERTE KOMMUNLAE BILDUNGSMANAGEMENT

      Landkreis Osnabrück - Michael Fedler, Transferagentur Niedersachsen - Dr. Marco Schmidt

      • Thema Migration in Bildungsstrategie einbetten