Workshops
Qualifizierungsangebote für kommunale Fachkräfte.

Zur Qualifizierung von kommunalen Fachkräften und relevanten Akteuren einer regionalen oder lokalen Bildungslandschaft gestaltet die Transferagentur ein Workshop-Programm. Hierin werden aktuelle Fortbildungsbedarfe aus den Kommunen aufgenommen, wie zum Beispiel eine Reihe aufeinander aufbauender Veranstaltungen zum Bildungsmonitoring oder verschiedene Fragestellungen zum Übergangsmanagement.

Anmeldung und Teilnahme

Die Teilnahme ist ausschließlich möglich für Mitwirkende aus Kommunen, die sich im Begleitprozess mit der Transferagentur befinden. Einzige Ausnahme bilden die "Kommunalen Koordinierenden der Bildungsangebote für Neuzugewanderte", die an den im Programm entsprechend gekennzeichneten Workshops auch ohne Zielvereinbarung ihrer Kommune teilnehmen dürfen. Die Anmeldung erfolgt über die in der Zielvereinbarung genannte Ansprechperson der Kommune und berücksichtigt alle relevanten Fachkräfte, externen Partner und weiteren Akteure aus den unterschiedlichen Bildungsinstitutionen, die an der Umsetzung der Ziele der Zielvereinbarung beteiligt sind.

Themen und Termine 09/2017-12/2017

Themenfeld Bildungsmanagement
27.09.17: Datenbasierte Handlungsempfehlungen entwickeln

Themenfeld Bildungsmonitoring
08.11.17: Darf ich, oder darf ich nicht? Datenschutz im Bildungsmonitoring (Teil 1)
29.+30.11.2017: Methoden zur Entwicklung, Auswertung und Reflexion eigener Datenerhebungen

Themenfeld Vernetzung (ausgebucht)
06.12.17: Unterschiedliche Akteure zusammenbringen: Kommune, Wirtschaft, Stiftung, Bildungsträger ...

Themenfeld Übergangsmanagement (ausgebucht)
15.11.17: Raus aus der Schule und rein ins Berufsleben - wie gelingt's? Übergangsmanagement an der Schnittstelle Schule-Beruf

Themenfeld Migration (ausgebucht)
25.10.17: Gelingensbedingungen für positive Bildungsverläufe von Migrantinnen und Migranten