KONGRESS NetzwerkBildung

Öffentliche Veranstaltung der Transferagentur Niedersachsen.

„Bildungslandschaften mit Zukunft“

Termin: 02. Mai 2022, 10:00 bis 17:00 Uhr und 03. Mai 2022, 09:00 bis 15:00 Uhr
Ort: Osnabrück Halle, Schlosswall 1-9, 49074 Osnabrück
Teilnahme: Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Allen Menschen vor Ort durch passgenaue Bildungsangebote lebenslanges Lernen zu ermöglichen – das zeichnet eine Bildungslandschaft mit Zukunft aus. Kommunen haben die Chance, dabei eine sowohl steuernde als auch gestaltende Funktion einzunehmen. Über den Aufbau von verlässlichen Strukturen können sie die Vernetzung der Bildungsakteurinnen und -akteure fördern, gemeinsam innovative Lösungen finden und so Aufgaben wie der demografischen Transformation unserer Gesellschaft, dem digitalen Wandel oder auch Weiterentwicklungen im Bereich der Inklusion flexibel begegnen. Was es braucht, um aus gesellschaftlichen Herausforderungen positive Impulse für die Bildung von morgen zu entwickeln und wie Strukturen des datenbasierten Bildungsmanagements Kommunen dabei unterstützen können, das möchten wir mit Ihnen bei unserem KONGRESSNetzwerkBildung diskutieren.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm: Es erwarten Sie spannende Impulse von Prof. Dr. Gesine Schwan, Politikwissenschaftlerin und Präsidentin der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform gGmbH, Prof. Dr. Jörg Fischer, Leiter des Institutes für kommunale Planung und Entwicklung, und Iris Bothe, Stadträtin der Stadt Wolfsburg. In unterschiedlichen Sessions werden Referierende aus der Praxis verschiedene Blickwinkel des DKBM beleuchten zu Themen wie „Kooperationen als Voraussetzungen für Ganztagsbildung“, „Non-formale Bildung gestalten“ und „Erfolge von Bildungsbüros sichtbar machen“.


Bitte beachten Sie: Wir planen die Veranstaltung momentan in Präsenz in Osnabrück, behalten uns jedoch vor, die Ausrichtung anzupassen, sofern die Bestimmungen bzgl. der Covid-19-Pandemie dies erfordern.  

Teilnahme und Programm

Die Anmeldung zur Veranstaltung wird voraussichtlich ab Ende Januar 2022 möglich sein. Alle Empfänger:innen der Terminankündigung werden benachrichtigt, sobald das Anmeldeformular freigeschaltet ist. Wenn auch Sie weitere Informationen zur Veranstaltung sowie ein detailliertes Programm mit der noch folgenden Einladung erhalten möchten, melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an oder besuchen Sie diese Website, die wir regelmäßig aktualisieren.


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

Der KONGRESSNetzwerkBildung bietet allen beteiligten Akteuren kommunaler Bildungslandschaften Niedersachsens und darüber hinaus die Möglichkeit zum fachlichen Austausch über aktuelle Entwicklungen, neue Strömungen und praxisnahe Lösungen im datenbasierten kommunalen Bildungsmanagement. Im Zentrum der Veranstaltung stehen die Bildung und Pflege eines Netzwerks von Kommunen untereinander, innerhalb der Organisationen, bildungspolitischen Akteuren sowie mit außerkommunalen Bildungsakteuren. Anhand guter Beispiele aus der Praxis werden unterschiedliche Perspektiven und Bedarfe gemeinschaftlich erarbeitet und zu anwendbaren Erkenntnissen geführt.

Zielgruppe:

Der KONGRESSNetzwerkBildung ist eine öffentliche Veranstaltung der Transferagentur. Zielgruppen sind am Bildungsmanagement interessierte Fachkräfte aus kommunalen Verwaltungen, Bildungseinrichtungen, Stiftungen, Akteure der Bildungspolitik und weiteren Organisationen. Dies sind insbesondere Landräte/Landrätinnen, Dezernenten/Dezernentinnen, Amts- und Fachbereichsleiter:innen, Mitarbeiter:innen der Bildungsbüros sowie Verwaltungsfachkräfte der Kommunen mit Aufgaben im Bereich Bildung, Personal aus Bildungsregionen und kommunalen Verbünden sowie weitere Bildungsakteure.